Guide: Wie benutzt man Hashtags auf Instagram in 2019, um mehr Likes zu bekommen

Warum Hashtags so wichtig sind

Es gab immer eine Diskussion über Hashtags auf Instagram. Aber egal was die Welt sagt, es gibt keinen Grund Hashtags nicht zu benutzen. Sie sind ein essenzieller Teil von Instagram und der allmächtige Algorithmus will sogar, dass du sie benutzt.

Wie können Hashtags dein Engagement erhöhen?

Wusstest du, dass Posts mit mindestens einem Hashtag dein Engagement im Durchschnitt um 12,6% erhöhen. Das sollte Grund genug sein, um Hashtags zu verwenden.

hashtags engagement erhöhen Instagram

Erreiche deine Zielgruppe mit den richtigen Hashtags auf Instagram

Die richtigen Followers auf Instagram zu erreichen ist wichtig. Benutzt du die richtigen Hashtags, stellst du sicher, dass nur User deine Posts sehen, die auch wirklich Interesse daran haben. Diese User werden dann eher auf den Like- oder sogar Follow-Button klicken. 

Benutzt du allgemeine Hashtags (#love, #instagood) erreichst du eventuell mehr Instagrammer, welche jedoch weniger an deinem Content interessiert sind und nicht mit deinen Posts interagieren. 

Kontrolliere deinen Erfolg mit Instagram’s Post Insights

Falls du zu einem Business Account gewechselt hast, nutzt du wahrscheinlich schon deine Insights. Das gibt dir die Möglichkeit, den Erfolg deiner Hashtag-Strategie zu messen. Nach dem letzten Update bist du auch in der Lage herauszufinden, welche Hashtags dir die meisten Impressionen einbringen und welche nicht so gut laufen.

Wie viele Hashtags kann man auf Instagram benutzen?

Du kannst je Post 30 Hashtags verwenden. Das ist das offizielle Instagram Limit (Link). Das heißt aber nicht, dass du auch so viele Hashtags verwenden musst. Denn so viele Hashtags zu nutzen, lässt dich oft sehr spammy aussehen. 

Außerdem wird dein Post so mehr Leuten gezeigt. Das hört sich doch gut an, oder? Naja, nur wenn es die richtigen Leute sind. Wird dein Post 10 Leuten gezeigt, aber erhält nur 1 Like, dann weiß Instagram, dass dieser Post anderen Usern nicht gefällt und lässt deinen Post nicht in die Explore Page. Somit kannst du das viral werden dann auch vergessen.

Wie viele Hashtags können in die Instagram Story?

Du kannst bis zu 10 Hashtags in deine Story einfügen. Du solltest immer mindestens ein Hashtag einfügen, sodass dein Post in der Story-Section des Hashtags angezeigt wird.

Tipp: 10 Hashtags in einer Story lassen das Bild sehr überfüllt aussehen. Du kannst die Hashtags aber mit deinen Fingern minimieren und aus dem Bildschirm rausschieben. Deine Story wird weiterhin unter diesem Hashtag gepostet.

Wohin kommen die Hashtags in deinem Instagram Post? 

In den Titel oder in einen Kommentar? Das spielt keine Rolle. Es macht nämlich keinen Unterschied, ob du die Hashtags direkt mit dem Bild postest oder sie in einem Kommentar danach hinzufügst. 

Beachte nur, dass wenn du schon 30 Hashtags in deiner Caption (dem Titel) eingefügt hast, es nichts mehr bringt, weitere Hashtags in einem Kommentar hinzuzufügen.

Wo hashtags platzieren in Instagram

Welche Hashtags solltest du für deinen Instagram Post benutzen?

Desto spezifischer die Hashtags auf deinen Content zugeschnitten sind, desto einfacher wird es sein, auf natürlicher Weise Likes und neue Followers zu erlangen. 

Solltest du nur daran interessiert sein, in kurzer Zeit möglichst viele Followers zu erhalten, solltest du es nur mit großen und allgemeinen Hashtags versuchen. Damit wirst du dann wahrscheinlich einige Fake-Followers an dich ziehen, die dir im Nachhinein aber nur dein Engagement senken, da sie nicht mit neuen Posts von dir interagieren werden.

Deshalb ist es von großer Bedeutung, die richtigen Hashtags zu finden.

Benutze Hashtag Generatoren für Instagram

Es gibt einige nützliche Hashtag Tools online. Manche spucken dir nur ähnliche Wörter aus, andere hingegen können dir da richtig helfen.
Display Purposes (Link) erstellt dir eine Liste mit Hashtags, die verwandt mit den von dir eingegebenen Hashtags sind. Das Tool findet dir also Hashtags aus deiner Niche nach denen ebenfalls gesucht wird.

Schau dir deine Konkurrenz an

Suche dir erfolgreiche Accounts aus, die ähnlichen Content wie du posten. Schau dir deren Posts an und kopiere einfach deren Hashtags. Wenn es für die gut läuft, kann es doch auch für dich gut laufen. Posts, die über eine Engagement Rate von 10% kommen, gelten in der Regel als erfolgreich und wären es Wert von dir übernommen zu werden.

Branded Hashtags erstellen

Du kannst auch eigene Hashtags kreieren. Solltest du bereits eine treue Community aufgebaut haben, wäre es vielleicht an der Zeit ein eigenes Hashtag zu erstellen. Es könnte dein Name oder der eines deiner Produkte sein. 

Du musst dann nur noch deine Followers dazu bringen, diese branded Hashtags zu verwenden. Denn User-generated-Content – Posts die von deinen Followers kommen – erreichen meist riesige Engagement Raten. Also ist es eine Win-Win Situation für dich und deine Followers. Du kannst diesen Post dann reposten und dein eigenes Engagement erhöhen. Der Follower freut sich über die Aufmerksamkeit und einige Likes mehr unter seinem Post. 

Du kannst auch Challenges starten und dafür eigene Hashtags erstellen.

Beispiel: Coca Cola’s #refreshthefeed

Tipp: Erstelle mehrere Listen mit verschiedenen Hashtags, die du einfach in deine Posts einfügen kannst. Erstelle dabei einen Mix aus kleinen und großen Hashtags, die deinen Content gut beschreiben. Mit dieser Methode waren wir bis jetzt am erfolgreichsten. Unten auf dem Bild siehst du eine vorgefertigte Liste aus den Bereichen Marketing und Fitness.

die besten instagram hashtags 2019

Nutze keine gesperrten Hashtags

Instagram bannt gewisse Hashtags, die unangebrachte Posts enthalten. Das ist eigentlich eine gute Sache. Das Problem ist jedoch, dass manchmal ganz normale und harmlose Hashtags davon betroffen sind. Solltest du ein solches Hashtag verwenden, wird dein Post nicht unter dem Hashtag gepostet und dein Account eventuell als Spam markiert oder sogar beschränkt, da Instagram denkt, dass dein Post ebenfalls unangebracht ist und gegen die Regeln verstößt.

Um das zu vermeiden, suche nach dem Hashtag und wechsle in das “Recent“ Tab, wie auf dem Bild. Findest du dort auch eine solche Nachricht anstatt der Posts, weißt du, dass dieser Hashtag gesperrt wurde. Siehe hier:

gebannte oder broken hashtags in instagram

Hashtags machen den Unterschied

Die richtigen Hashtags können dich weit bringen. Du wirst nicht nur höheres Engagement erhalten, es werden dir auch mehr User folgen. Also überdenke nochmals deine Hashtag-Strategie und vergewissere dich, dass du die richtigen benutzt.

hashtags machen den unterschied in instagram

Schreibe einen Kommentar